Bildungspartner

Firmengruppe Stiegler / SMD und Realschule Am Häusling vereinbaren Kooperation

 

Die Realschule Am Häusling und die in Siegen ansässige Firmengruppe Stiegler / SMD haben einen Kooperationsvertrag geschlossen.

Andreas Walter und Frank Weber, die in dem Siegener Unternehmensverbund für die Ausbildung zuständig sind, sehen in dieser Zusammenarbeit eine große Chance. „Wenn wir gute Fachkräfte wollen, müssen wir auch ausbilden“, so Weber.

Mit der Kooperation bietet sich die Chance, Ausbildungsbewerber vorab kennen zu lernen. So wurde mit der Schule vereinbart, dass in den Sommerferien freiwillige Praktika absolviert werden. Dadurch  können Schülerinnen und Schüler bei der praktischen Arbeit erfahren, ob dieser Beruf etwas für sie ist. Erfahrungen können sie in den Berufsbildern Bürokaufmann, - frau, Industrieisolierer, -in und Maler und Lackierer, -in sammeln.

Auch von Firmenseite wird dabei natürlich genau hingeschaut, um geeignete Bewerber zu finden und diese für die fast 40 jährige Firmengruppe zu gewinnen.

Der stellvertretende Schulleiter der Realschule, Martin Klaus, sieht in der Zusammenarbeit nur Vorteile. „Wir können unsere Schüler in einem Betrieb unterbringen, der eine fundierte Ausbildung ermöglicht. Hinzu kommen die anderen Möglichkeiten für uns, praktische Arbeit vorzustellen“. So sind Betriebserkundungen und Informationsveranstaltungen mit den betrieblichen Ausbildern geplant. „Gerade das bringt uns hier in der Schule sehr viel. Da bekommen die Schüler das Wissen von denen vermittelt, die wirklich Auszubildende betreuen. Das ist viel authentischer und auch gewinnbringender“, so Klaus.

Wir möchten neue und andere Wege mit unserer Zusammenarbeit beschreiten, sind sich alle Beteiligten einig. „Wenn wir es schaffen, dass die Schülerinnen und Schüler den für sie richtigen Beruf finden, haben wir unser Ziel erreicht.“